Get Adobe Flash player

Judo - LEM U 15 in Weimar

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Judoka aus Eisenach und Wutha/Farnroda bei Thüringer Meisterschaften mit 100% Medaillenausbeute

 

Am 06.06.2015 standen für die Judoka der Altersklasse U 15 die Thüringer Landeseinzelmeisterschaften in der Asbachhalle in Weimar auf dem Wettkampf-kalender. Die Auswahl von vier Judoka des PSV Eisenach und einem Starter vom KJV Kempo Wutha/Farnroda kämpften auf drei Matten zusammen mit den etwa 140 Judoka aus den Thüringer Vereinen um die Meistertitel und Medaillen.

Als erstes wurde Jasmin Heller zum Wettkampf aufgerufen. Nach einem Freilos konnte sie mit einem Armhebel und Kombination aus Wurf und Festhalte zwei Kämpfe vorzeitig gewinnen und stand im Finale. Dort führte sie bis 30 Sekunden vor dem Ende mit großer Wertung. Durch eigene Unachtsamkeit konnte ihre Gegenerin zwar noch ausgleichen, aber Jasmin erkämpfte am Ende den Sieg und damit den Landesmeistertitel in ihrer Gewichtsklasse.

Vasili Leukhin, Fjodor Busik und Nico Gasterstedt gewannen alle Vorrunden- und Halbfinalkämpfe. Dabei hatte Vasili als einer der Jüngsten immer höher graduierte Judoka als Gegner. Obwohl die drei ihre Finalkämpfe nicht gewinnen konnten, freuten sie sich über die erkämpften Silbermedaillen.

Sarah Gorf musste auf ihre Wettkämpfe leider lange warten und die Kämpfe dann mit kurzen Pausen absolvieren. Auch ihre Gegnerinnen waren durchweg höher graduiert. Im Finalkampf hatte sie bei den tropischen Hallentemperaturen gegen ihre Gegenerin nicht mehr genügend Kraft zu gewinnen, und erhielt für die zuvor gewonnenen Kämpfe die Silbermedaille.

In der Gesamtwertung erkämpfte die Auswahl des PSV Eisenach den vierten Platz in der Medaillenwertung der 30 teilnehmenden Vereine.

Die fünf Judoka des PSV Eisenach und des KJV Kempo Wutha/Farnroda haben sich alle für die Mitteldeutschen Einzelmeisterschaften am 20.06.2015 in Schmölln qualifiziert. Für dieses große Turnier wünschen wir unseren Judoka viel Erfolg.

 

Joachim Klein

PSV Eisenach

 

Auf dem Gruppenbild von links nach rechts:

Vasili Leukhin, Fjodor Busik, Sarah Gorf, Nico Gasterstedt und Jasmin Heller