Get Adobe Flash player

Judo - 18. Wartburg-Pokalturnier

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 18. Wartburg-Pokalturnier

 

Am 01.11.2014 war es wieder soweit!  Zum 18. Mal veranstalteten der PSV Eisenach und Kempo Wutha-Farnroda das Wartburg-Pokalturnier im Judo. Austragungsort war wie in jedem Jahr die Werner-Aßmann-Halle.

Bevor am Sonnabend die Wettkämpfe begannen, konnte jeder Judoka bereits am Freitagnachmittag an einem freien Training teilnehmen. Unter der Leitung von mehreren Judotrainern aus verschiedenen Vereinen konnten sich die Kämpfer neue Techniken  aneignen.

Diesem Aufruf waren die Judokas der Mattenteufel aus Erfurt, der FSV 1950 Gotha, Budozentrum Wartburgkreis, Kempo Wutha- Farnroda und des PSV Eisenach gerne gefolgt.

Zum Wettkampftag am Sonnabend waren 300 Mädchen und Jungen der Altersklassen unter 10, 12, 15, 18 und Männern aus 28 Vereinen aus ganz Deutschland nach Eisenach angereist.

In tollen Kämpfen wurden in den verschiedenen Gewichtsklassen die Besten ermittelt.

Unsere kleinsten Judoka unter 10 Jahren konnten Ihre ersten Erfahrungen bei einem so großen Turnier sammeln.

Wieder sahen zahlreiche Zuschauer viele spannende Kämpfe bei denen sich die Judokas nichts  schenkten.

Am Ende hatte der  FSV 1950 Gotha in der Gesamtwertung die Nase vorn, gefolgt vom PSV Eisenach und den Mattenteufeln Erfurt.