Get Adobe Flash player

Judo - 15. Wartburg-Pokalturnier am 03./04.12.2011

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Zum 15. Mal veranstalteten der PSV Eisenach und Kempo Wutha-Farnroda das Wartburg-Pokal-Turnier im Judo. Austragungsort war am Wochenende die Werner-Aßmann-Halle.

Über 250 Mädchen und Jungen der Altersklassen U10, 12, 14, 17, sowie Männer aus ca. 30 Vereinen sind aus ganz Deutschland nach Eisenach angereist.

Zur  Eröffnungsrede am Samstag waren auch der Bürgermeister der Stadt Wutha- Farnroda, Herr Torsten Gieß, der Vorsitzende des Kreissportbundes, Herr Dr. Klaus Fandrey und der Besitzer der Brauerei Eisenach, Herr Lutz Hoch anwesend.

Der kulturelle Höhepunkt war am Samstag in der Mittagspause der Weihnachtsmann. Mit vielen kleinen Geschenken und Süßigkeiten wurden die Kinder in der Mittagspause überrascht.

Wieder konnten zahlreiche Zuschauer viele spannende Kämpfe beobachten bei denen sich die Kämpfer nicht schenkten.

Am Samstag belegte der PSV Eisenach in der Tageswertung den ersten Platz. Auf den Plätzen folgten der FSV Gotha und die Mattenteufel Erfurt.

Am Sonntag konnte sich der PSV Eisenach vor Budokan Heiligenstadt und dem FSV Gotha ebenfalls wieder  durchsetzen.

In der Gesamtwertung ergaben sich folgende Platzierungen 1. Platz- PSV Eisenach  vor dem FSV Gotha, den Mattenteufeln aus Erfurt, JSV Nordhausen und Budokan Heiligenstadt.

Sven Kuppardt 

Pressewart PSV Eisenach e. V. 

R. Spiller 

Schumi Vs Schwekki 

 >>> ... mehr Bilder / Videos gibt es in der Galerie  

 >>> Ergebnisliste Samstag 

 >>> Ergebnisliste Sonntag

 >>> Pokalwertung (beide Tage zusammen)